AGB`s

  1. Geltungsbereich

Unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für den Versand innerhalb der Bundesrepublik Deutschland. Der Besteller versichert, dass er zum Zeitpunkt der Bestellung von alkoholischen Getränken aus unserem Sortiment das 18. Lebensjahr vollendet hat.

  1. Versandkosten

Die Preise verstehen sich per Flasche einschließlich Mehrwertsteuer und Versand. Der Versand erfolgt in 12 x 0,75 Liter, oder 12 x 1,0 Liter Kartons.

Versandkosten innerhalb Deutschlands. Die Versandkosten staffeln sich nach Anzahl der Flaschen und betragen pro Bestellung:

(= 1 bis 12 Flaschen) EUR 4,80 €

(= 13 bis 24 Flaschen) EUR 9,60 €

(= 25 bis 36 Flaschen) EUR 14,40 €

(= 37 bis 48 Flaschen) EUR 19,20 €

(= 49 bis 60 Flaschen) EUR 24,00 €

(= 61 bis 72 Flaschen) EUR 28,80 €

(= 73 bis 84 Flaschen) EUR 33,60 €

(= 85 bis 96 Flaschen) EUR 38,40 €

(= 97 bis 108 Flaschen) EUR 43,20 €

(= 109 bis 120 Flaschen) EUR 48,00 €

Für jede weitere angefangene Versandeinheit, berechnen wir jeweils 4,80€.

Versandkosten ab Palettenmengen und/oder innerhalb anderer EU-Länder oder Drittländer – bitte kontaktieren Sie uns: Preis auf Anfrage.

  1. Vertragsabschluss

Der Kaufvertrag kommt zustande, wenn wir Ihre Bestellung durch Lieferung der Ware bzw. durch die Mitteilung der Auslieferung annehmen.

  1. Bezahlen

Vorkasse: Der Versand erfolgt sofort nach Zahlungseingang

  1. Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht: Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 2 Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B.: Brief, Fax, E-Mail) oder – wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird – durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß § 312 c Abs. 2 BGB in Verbindung mit § 1 Abs. 1,2 und 4 BGB-InfoVO sowie unserer Pflichten gemäß § 312 e Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit § 3 BGB-InfoVO. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an: Per Brief an: Weingut Klaus & Stefan Hahn, Mühlstraße 1, 55232 Alzey- Dautenheim, Deutschland; E-Mail: mail@hahn-weingut.de; Fax: 06731-496334; Widerrufsfolgen: Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung – wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre – zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Pflicht zum Wertersatz für Verschlechterung vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Paketversandfähige und nicht paketversandfähige Waren werden auf unsere Kosten bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang. Sie haben innerhalb von 14 Tagen die Möglichkeit die Ware ohne Angaben von Gründen zurückzusenden, sofern die Ware vollständig und originalverpackt ist und sich in ungebrauchtem und unbeschädigtem Zustand befindet. Ende der Widerrufsbelehrung

  1. Gewährleistungsbedingungen

Es gelten die gesetzlichen Gewährleistungsbedingungen. Im Gewährleistungsfall wenden Sie sich bitte an: Adresse: Weingut Klaus & Stefan Hahn, Mühlstraße 1, 55232 Alzey- Dautenheim, Deutschland; E-Mail: mail@hahn-weingut.de; Telefon: 06731-496333; Fax: 06731-496334

  1. Jugendschutz

Wir weisen Sie darauf hin, dass die Abgabe alkoholischer Getränke an Jugendliche verboten ist. Mit Absenden Ihrer Bestellung bestätigen Sie, dass Sie das 18. Lebensjahr vollendet haben und erklären sich damit einverstanden, dass wir das von Ihnen angegebene Alter überprüfen oder durch die Schufa, 65201 Wiesbaden, überprüfen lassen. Sie verpflichten sich, dass nur Sie selbst oder andere volljährige Personen die Lieferung entgegennehmen.

  1. Eigentumsvorbehalt

Die Ware bleibt bis zur endgültigen Bezahlung Eigentum von Weingut Klaus & Stefan Hahn.

  1. Umsatzsteuer

Sämtliche Preisangaben enthalten die jeweils gesetzliche Umsatzsteuer.

  1. Speicherung des Vertragstextes

Der Vertragstext wird bei uns nicht gespeichert und kann nach Abschluss des Bestellvorgangs nicht mehr abgerufen werden. Sie können die Bestelldaten aber unmittelbar nach dem Abschicken ausdrucken.

  1. Sonstiges

Als Onlinehändler sind wir (E-Mail: mail@hahn-weingut.de) verpflichtet, Sie auf die Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) der Europäischen Kommission hinzuweisen. Diese ist über die folgende Internetadresse erreichbar: http://ec.europa.eu/consumers/odr/

PDF: Hahn_Weingut_AGB download

Das sind wir
Weinverkauf
Weinprobe
Planwagenfahrt